Schlagwörter

, ,

Wenn man weiß, was für den anderen gut ist und dass er die Augen davor verschließt, muss man versuchen ihm die Augen zu öffnen. Man muss ihm das letzte Wort lassen, aber man muss mit ihm reden, mit ihm, nicht hinter seinem Rücken mit jemand anderem.

Der Vorleser (Bernhard Schlink)

Was soll das?

Advertisements