Schlagwörter

, , , ,

‚Wir sind wie Sterne in der Finsternis‘, sagte er und zeigte zum Himmel. Hannahs Blick folgte seinem ausgestreckten Arm. ‚Man kann es von hier nicht sehen, aber im Weltraum gibt es Schwarze Löcher, und wenn ein Stern da reingerät, dann wird er verschluckt und sein Licht verlöscht.‘ Hannah kneift die Augen zusammen, bis sich auf ihrer Stirn Falten bildeten. ‚Wir müssen aufpassen, dass uns niemand verschluckt. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht zu nah an die gefräßigen Schwarzen Löcher rankommen.‘ Sie sah ihn ernst an und nickte. ‚Und wenn wir nicht aufpassen‘, fuhr er fort, ‚dann werden wir selbst zu Schwarzen Löchern. Denn immer wenn ein Stern stirbt, passiert genau das.

– Das Schicksal der Sterne (Daniel Höra)

Was soll das?

Advertisements